Energie und Versorger

Die politisch initiierte Energiewende hat Stromversorger vor gravierende Herausforderungen gestellt.

Energie und Versorger in unseren Augen

Unser Blick auf Energie und Versorger

Einerseits fordert die Gesellschaft möglichst umweltverträgliche Konzepte zur Energieversorgung bei gleichzeitig niedriger Zahlungsbereitschaft. Aufgrund dieses hohen Investitionsbedarfs steigt der Kapitalbedarf des Energiesektors rapide. Andererseits hat die Preissensibilität im Zuge der Liberalisierung der Stromversorgung zugenommen und Stromkunden sind heute viel eher bereit den Anbieter zu wechseln als früher.

Die Politisierung der Stromversorgung hat die Branche in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Großprojekte werden kritisch beäugt, so dass Investitionsprojekte nicht nur rein wirtschaftlichen Risiken, sondern zudem gesellschaftlichen Risiken unterliegen. In den weiteren Versorgungsbereichen, wie der Wasser- oder Abfallwirtschaft, sind die Herausforderungen ähnlich gelagert. Die Gemengelage von Liberalisierungsansätzen bei gleichzeitigem Anspruch nach Umweltverträglichkeit erzeugt für betroffene Unternehmen ein äußerst komplexes und volatiles Umfeld.

In der Entwicklung von neuen Konzepten muss die politische Dimension dabei immer mitgedacht werden, um Lösungen zu finden, die politische Wahlzyklen überdauern.

Dies untergräbt die Planungssicherheit, beispielsweise im Bereich Netzausbau oder Speichereinsatz. Gleichzeitig erfordern diese infrastrukturellen Herausforderungen ein immer ausgereifteres Komplexitätsmanagement.

Was wir bieten

ADVYCE unterstützt seine Kunden dabei strategische Antworten auf das sich stetig verändernde Branchenumfeld zu finden.

Flexibilität zu erhalten gilt dabei als Kernaufgabe innerhalb einer Branche, in der Investitionsvolumina groß sind und sich Rahmenbedingungen permanent ändern. Wir helfen unseren Kunden in Abstimmung mit unseren Branchen-Insights die richtige Investitionsstrategie zu konzipieren und die Effizienz der Prozesse zu steigern und dabei das regulatorische Umfeld nicht aus den Augen zu verlieren.

Berater

Olaf Geyer

Senior Partner & Geschäftsführer

Olaf besitzt mehr als 15 Jahre Berufserfahrung in der Top-Managementberatung und der Industrie. Sein Fokus liegt in der Beratung von Unternehmen der Energiewirtschaft. Energiekonzerne, Regionalversorger, Stadtwerke sowie Unternehmen der Erneuerbaren Energien zählen zu seinen langjährigen Kunden. Bereits seit Beginn der Liberalisierung begleitet Olaf die Energiewirtschaft und hat sich bei zahlreichen Projekten mit strategischen und operativen

Stefan Hecht

Partner

Stefan Hecht blickt auf mehr als 25 Jahre Leitungserfahrung in der Industrie sowie in der Beratung von Unternehmen der produzierenden Industrie. Die produzierende Industrie, insbesondere die Automobilindustrie und technologieintensive Unternehmen bilden den Branchenschwerpunkt seiner Arbeit. Seine Beratungsschwerpunkte sind die strategische Ausrichtung und Unternehmenstransformation, Technologie- und Innovationsmanagement sowie Organisations-,  Prozeßgestaltung und -optimierung – für mehr Wachstum,

Frank Hegenbart

Partner

Frank besitzt über 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Einkauf, Produktion, Supply Chain und strategisches Produktkosten- und Innovationsmanagement. Dabei unterstützt er Wachstumsthemen genauso wie Restrukturierungsfragestellungen und Programme zur Steigerung der operativen Leistungsfähigkeit von Industrieunternehmen. Daneben bearbeitet er strategische Wachstumsfelder in den Bereichen der erneuerbaren Energien, Mobilität und Nachhaltigkeit. Zu seinen Klienten gehören sowohl große mittelständische

Burkhard Wagner

Senior Partner & Geschäftsführer

Burkhard Wagner besitzt mehr als 20 Jahre Erfahrung in der strategischen Beratung und in der Nutzung von Informationstechnologie und digitaler Medien. Sein Fokus liegt auf Geschäftsfeldstrategien, Marketing und Vertrieb sowie in der Digitalisierung von Prozessen und Industrien. Er berät Finanzdienstleister, Professional Service und Technologieunternehmen. In den letzten Jahren hat er sich u.a. intensiv mit dem

Kontakt zu ADVYCE