Restrukturierung und Turnaround

Absicherung der unternehmerischen Zukunftsfähigkeit

Aktualität & Impact

Restrukturierung und Turnaround

Gerät ein Unternehmen in eine wirtschaftliche Krisensituation, ist es von hoher Bedeutung entschlossen zu reagieren, um Handlungsspielraum zu erhalten und eine Verschärfung zu vermeiden.

Frühzeitige strategische Neuausrichtung und strukturelle Anpassungen können den Kern des Unternehmens bewahren. Operativer und finanzieller Turnaround vermeiden Sanierungsfälle und ermöglichen die Fortführung des Geschäftes.

Relevanz der Restru Thematik

Was wir bieten

Unser Leistungsangebot

Unser Beratungsangebot für Restrukturierung und Turnaround

Bei den Themen, die Unternehmen in Veränderungs- und Krisensituationen bewegen, unterstützt und begleitet ADVYCE diese vor allem mit folgenden Angeboten, welche modular auf die individuelle Kundensituation angewendet werden.

Entscheidend ist es, durch kurzfristig wirksame Maßnahmen Zeit für eine nachhaltige strukturelle Restrukturierung zu gewinnen, welche das Geschäft langfristig absichert.

Zur individuellen Konfiguration der Module wird einem jeden Projekt ein Strategie Review vorausgestellt, welches die Neuausrichtung des Unternehmens in allen Funktionen zum Ziel hat.

Operativer und finanzieller Turnaround

Im Bereich Turnaround sichern wir kurzfristig Liquidität durch Bausteine aus dem Working Capital Managements aber auch durch daten- und automationsgetriebene Optimierungsansätze in Beständen und Prozessen. Maßnahmen zur Materialkostensenkung werden ebenso genutzt wie kurzfristig wirksame Personalmaßnahmen. Dies gilt sowohl für die finanzielle Wirksamkeit wie auch die Absicherung des operativen Betriebs.

Strategische und strukturelle Restrukturierung

Basierend auf den Erkenntnissen des Strategie Reviews ermitteln wir für das Top Management das Einsparpotential aus strategischen und strukturellen Maßnahmen. Dieses wird mit den funktionsverantwortlichen Führungskräften validiert und organisatorische Maßnahmen werden bis auf Stellenebene definiert. Unsere Erfahrung zeigt, dass ein Personalabbau dann möglichst reibungs- und lautlos verläuft, wenn die Führungskräfte einen breiten Mix an sozialverträglichen Anpassungsmaßnahmen anwenden. In Ergänzung entwickeln wir basierend auf den Kompetenzen der Mitarbeitenden und der vorhandenen Infrastruktur ebenfalls alternative Standortkonzepte.

Ganzheitliche wirtschaftliche und juristische Personalrestrukturierung

Die Umsetzung von Restrukturierungsmaßnahmen bedarf einer detaillierten organisatorischen und kommunikativen Vorbereitung. Darüber hinaus bedarf sie in der Regel einer intensiven juristischen Begleitung zur Verhandlung von Interessenausgleich und Sozialplan. Aber auch in der individuellen Implementierung der Maßnahmen kommt es regelmäßig zu individualrechtlichen Herausforderungen. Die Projektrealisierung vom Strategiereview bis zur Nachverfolgung der letzten GuV-wirksamen Maßnahme stellen wir mit unserem juristischen Partner sicher, ohne dass der Kunde interne oder externe Schnittstellen koordinieren muss.

Leistung
Berater

Stefan Hecht

Partner

Stefan Hecht blickt auf mehr als 25 Jahre Leitungserfahrung in der Industrie sowie in der Beratung von Unternehmen der produzierenden Industrie. Die produzierende Industrie, insbesondere die Automobilindustrie und technologieintensive Unternehmen bilden den Branchenschwerpunkt seiner Arbeit. Seine Beratungsschwerpunkte sind die strategische Ausrichtung und Unternehmenstransformation, Technologie- und Innovationsmanagement sowie Organisations-,  Prozeßgestaltung und -optimierung – für mehr Wachstum,

Roland Mönikes

Senior Partner & Geschäftsführer

Roland Mönikes greift auf Erfahrungen aus über 15 Jahren Berufspraxis in unterschiedlichen Rollen als Syndikus, Geschäftsführer, Projekt-Manager und Berater zurück. Sein Fokus liegt auf der ganzheitlichen Transformation von Organisationen im Bereich von Aufbau-, Ablauf- und Entscheidungsstrukturen. Roland Mönikes versteht sich hierbei als Umsetzungsberater, der die strategische Ausrichtung seiner Kunden nicht nur durch die Etablierung der

Marc Staudenmayer

Senior Partner & Geschäftsführer

Marc ist Absolvent der Ecole des Hautes Etudes Commerciales (HEC Paris). Vor seinem Wechsel als Senior Partner zu ADVYCE war Marc bis 1994 bei AT Kearney in Paris tätig. 1995 gründete er die Unternehmensberatung Masai in Paris, die er zu einem weltweit aufgestellten Beratungsunternehmen mit 180 Mitarbeitern ausbaute. Von 2011 bis 2014 war er bei

Burkhard Wagner

Senior Partner & Geschäftsführer

Burkhard Wagner besitzt mehr als 20 Jahre Erfahrung in der strategischen Beratung und in der Nutzung von Informationstechnologie und digitaler Medien. Sein Fokus liegt auf Geschäftsfeldstrategien, Marketing und Vertrieb sowie in der Digitalisierung von Prozessen und Industrien. Er berät Finanzdienstleister, Professional Service und Technologieunternehmen. In den letzten Jahren hat er sich u.a. intensiv mit dem

Kontakt zu ADVYCE